Rechte und Pflichten bei Immobilienkauf in der Dominikanischen Republik Immobilien
    



Immobilien in der
Dominikanischen Republik
Sie sind hier:
Rechtliche Hinweise
Tel.: 809 - 571 - 3418
Email:

Rechtliche Hinweise

Generelle Informationen:

Ausländer können sehr leicht Immobilien in der Dominikanischen Republik erwerben. Eigentum kann entweder auf dem eigenen Namen oder von einer dominikanischen Gesellschaft gekauft werden.

Der Kaufpreis wird gewöhnlich durch Kreditübertragung oder per Scheck zuerst auf einer Notar-Konto bezahlt. Nachdem der Titel vom Notar überprüft wird, wird das Geld dem Verkäufer übertragen. Wenn der Kauf erfüllt ist, wird der Titel dem Käufer-Namen übertragen, oder der Gesellschaft des neuen Eigentümers passiert und am Katasterbüro der Dominikanischen Republik eingeschrieben.

Zusätzliche Kauf-Kosten:

Mit dem Immobilien-Erwerb soll eine Landübertragungssteuer vom Käufer im Verhältnis von 3 % des Kaufpreises bezahlt und etwa 1 % des Kaufpreises ausgestellten Notar-Gebühren zusätzlich werden.. Zusatzinformation: Ein Wohnsitz ist für einen Immobilien-Erwerb nicht notwendig. Wenn Sie es vorziehen, sich darum zu bewerben, werden unsere Rechtsanwälte Ihnen helfen. Sie tun für Sie schnell und leicht die notwendigen Formalitäten mit den Behörden arrangieren.

Haben Sie weitere Fragen? Unsere Rechtsanwälte und Notare würden sich freuen, Ihnen zu helfen!


 
 
Grupo Bahia Immobilien
Pedro Clisante # 19
El Batey, Sosua
Tel.: 809 - 571 - 3418
Handy: 809 - 710 - 0894

© 2018 Grupo Bahia Immobilien
 
Design loomcomputer@yahoo.de